SLAT Mikro-Gleichstrom-USV mit Kommunikation über Protokolle Modbus / BACnet - MS/TP USV SDC-M 12V 3D DIN1 RS

SLAT kompakte USV für Videotechnik

Unabhängige Stromversorgung
: DC Mikro - USV - SDC-M DC 12 V / 55 W

  • Kommunikation über Protokolle Modbus / BACnet - MS/TP
  • DC Mikro-USV mit "Smart Backup Inside" blei- und cadmiumfrei, mit besonders hoher Lebensdauer.
  • DC-Mikro-USVs stellen den unterbrechungsfreien Betrieb der Anwendungen innerhalb des intelligenten Gebäudes sicher
  • Hält die Kontrolle über das Intelligente Gebäude bei Netzausfällen und Mikrounterbrechungen aufrecht
  • Fängt elektromagnetische Störungen ab
  • Verhindert Übermittlungen von Fehlalarmen an den Supervisor infolge von Mikrounterbrechungen im Netz
  • Versorgt die Geräte mit konstanter Spannung
  • Ausgangsspannung einstellbar von -8% bis +13%
  • Ultra-kompakt/ Plug and Play, Parallelschaltung ohne Zubehör
  • Führt Selbstdiagnose und Diagnose seiner Umgebung durch
  • Konfigurationsauswahl für Modbus oder BACnet anhand eines Programms heruntergeladen werden kann
  • Blei- und cadmiumfreies Backup, 100% recycelbar
  • Lebensdauer über 10 Jahre

Artikelnummer: SLAT-SDC-21100


 
Mechanische Kenndaten  
 
Abmessungen (BxHxT) 100 mm x 124 mm x 82 mm
Gewicht 0.68 Kg
Materialien Aluminium
Schutzart 20
Montage DIN-Schiene
 
Anschlüsse  
 
Anschlussart Klemmleisten mit steckbaren Anschlussklemmen, versehen mit Verwechslungssicherungen
Kapazität der Klemmleisten / Kabelquerschnitt: 0.2 bis 2.5 mm²
 
Normspezifikationen  
 
EN-Normspezifikationen EN 60950-1 Klasse SELV / EN 61000-6-1 / EN 61000-6-2 / EN 61000-3-2 Klasse A
EN 61000-6-3 / EN 61000-6-4 / EN 55022 + A1 Klasse B / UN 38.3
 
Technische Spezifikationen USV  
 
Temperatur Bei Lagerung: -25°C bis +60°C
Im Betrieb:  -10°C bis +55°C im Gehäuse bei 100% Last,
-5°C bis +55°C im Gehäuse bei 75% Last
Hygrometrie Bei Lagerung: relative Luftfeuchtigkeit 10% bis 95%
Im Betrieb: relative Luftfeuchtigkeit 20% bis 95%
Betriebshöhe Oberhalb von 2.000 m nimmt die Temperatur alle 1.000 m um 5% ab
Lebensdauer 10 Jahre bei 25°C Umgebungstemperatur, nominaler Netzspannung, 75% Last
 
Elektrische Kenndaten / Eingang Netz  
 
Netzspannung AC 93.5 bis 265 V
Netzspannung DC 140 bis 375 V
Frequenz 45 bis 65 Hz
Klasse Klasse 1
Strom Ansprechstrom begrenzt durch NTC
Netzformen TT, TN, IT
Schutz vor Kurzschluss im Primärstromkreis und Stoßwellen bei Gegentaktbetrieb
Primärstrom (AC 98 V) 1.5 A (55 W)
Primärstrom (AC 265 V) 0.38 A (55 W)
 
Verbraucherausgang  
 
Nennspannung (Un) DC 12 V
Ausgangsstrom (In) 30 W 2.5 A
Ausgangsstrom (In) 55 W 4.6 A
Maximale Verbraucherleistung 55 W
Genauigkeit der Spannung 1%
Einstellung durch Potentiometer (50 W) -8% bis +13%
Leistungsbegrenzung von Pmax bis Pmax +10% für Ausgangsspannung > 6 V
Spitzenstrom 2 In für 0,004s.
HF-Restwelligkeit Spitze-Spitze (20 MHz-50 Ohm) < 4% von Un
Effiziente NF-Restwelligkeit < 0.5% von Un
Statische und dynamische Regulierungseigenschaften < 5% von Un bei kumulierten Schwankungen im Stromnetz und in der Last (10% bis 90%)
Wirkungsgrad (Smart Backup) n @ 20% Last, 90%
 
Funktionale Merkmale  
 
Weitere Eigenschaften Betrieb im Energiesparmodus, wenn die Backup-Batterie geladen wird
Lastabwurf mit steuerbarer Aufrechterhaltung des Betriebs
Fängt Störungen im Stromnetz ab
Informiert über verbleibende Autonomiezeit in %
(Außer 48 V) Parallelschaltung ohne Zubehör für: Leistungserhöhung / Erhöhung der Backup-Dauer / Redundanz
Trennung des Backups per Drucktaster (Reset)
Smart Backup, Backup-Typ 3D
Allgemein Lithium-Ionen-Technologie der neuesten Generation (kein Risiko eines thermischen Durchgehens)
Blei- und cadmiumfrei, 100% recycelbar
Lagerung 9 Monate ohne Wiederaufladung
10 Jahre Lebensdauer
Fortgeschrittene Verwaltung der Einstellungen, Ausgleich der Elemente, Überlastungs- und Überspannungsschutz
Schutz vor Tiefentladungen
Ein Druckknopf an der Vorderseite (auf der Leiterplatte für BOX2) ermöglicht das Trennen des Backups über einen statischen Schalter.
Die Wiederverbindung der Batterie erfolgt automatisch bei anliegender Netzspannung
Backupzeit, abhängig von der Verbraucherleistung - (TYP 3 / 55 W), DIN1 Backup D Verbraucherleistung Autonomiezeit in Stunden und Minuten
5 W 3h10
7 W 2h24
10 W 1h46
15 W 1h13
20 W 0h55
25 W 0h44
30 W 0h37
35 W 0h32
40 W 0h28
45 W 0h25
50 W 0h22
55 W 0h20
Schutzeinrichtungen Gegen Überspannungen auf der Primärseite (atmosphärischen oder leitungsgebunden Ursprungs) durch Varistor und Filter
Gegen Überspannungen am Verbraucherausgang (Anschlussfehler), durch Trennung mit zyklischem Wiederanlauf, wenn Ausgangsspannung > Un
+10%
Gegen Überströme durch Begrenzung der Stromzufuhr auf Pn +10%
Gegen Kurzschlüsse am Ausgang durch Trennung der Stromversorgung mit zyklischem Wiederanlauf
Betriebszustände
LED für Statusanzeige und -kontrolle
Grün leuchtend Normal-Modus
Grün blinkend ECO-Modus, Lastabwurfmodus
Orange langsam blinkend Backup-Modus
Orange schnell blinkend
Fehler Installation:
Überstrom, Kurzschluss
niedrige Ausgangsspannung (Gerät überlastet)
Temperatur der Stromversorgung zu hoch
wenn keine Netzspannung anliegt (außerhalb
des spezifizierten Vergungsspannungsbereichs)
Backup-Erschöpfung
unmittelbar bevorstehend
Rot
USV austauschen:
wenn keine Ausgangsspannung vorhanden
wenn Stromversorgung außer Betrieb (Fehler Ladegerät)
Fehler Batterie:
Notversorgung-Unterspannung
Notversorgung-Überspannung
Kommunikation Eine serielle RS485-Verbindung ermöglicht die Fernauslesung von Daten (Seriennummer des Produkts, Systemstatus) und übermittelt die analogen
Werte (Spannung und Stromstärke von Verbraucher, verbleibende Backupzeit in %, Gleichrichter, Innentemperatur der Gleichstrom-USV)
Das integrierte Modbus-Kommunikationsprotokoll ist ab Werk voreingestellt und lässt sich über die Konfigurationssoftware auf das
BACnet-Protokoll umstellen; diese steht auf www.slat.com zum Download zur Verfügung (Einzelheiten zur Konfiguration stehen in der Bedienungsanleitung)
Produktreferenzen, Deutung der Bezeichnung Ihres Produktartikels SDC-M [Spannung] 2[Backup] [Gehäuse] RS
SDC-M [Spannung] 3[Backup] [Gehäuse] RS

SDC-M 12V 3D DIN1 RS

Produktinformation

PDF
SDC-M 12V 3D DIN1 RS